Wiss. Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Neuere deutsche Literaturgeschichte

 

Department Germanistik und Komparatistik
Bismarckstr. 1B
91054 Erlangen 

Telefon 09131-8522421
JesMarUllrich@t-online.de



I. Vita - II. Forschungsschwerpunkte - III. Mitgliedschaften - IV. Veröffentlichungen

I. Vita

17.12.1969 geboren in Helmstedt

1991-1996 Studium Kunstgeschichte, Kunstpädagogik, Germanistik. an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität, Frankfurt/Main

1997 Galerieassistenz Leo Castelli Gallery, New York

1998-2000 Promotionsstipendium der DFG im Graduiertenkolleg „Praxis und Theorie des künstlerischen Schaffensprozesses“ an der Universität der Künste Berlin

2000 Diplom in Kultur- und Medienmanagement an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“, Berlin

2001 Promotion in Kunstgeschichte an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität, Frankfurt/Main

2001-2003 Wissenschaftliche Volontärin  Georg-Kolbe-Museum, Berlin

2003-2004 Projektleiterin Museen Tempelhof-Schöneberg, Berlin

2004-2012 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Kunstwissenschaft und Ästhetik an der Universität der Künste, Berlin

2012-2014 Lehrbeauftragte am Institut für Kunstgeschichte an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen/Nürnberg

2013-2014 Kuratorin für Bildung und Vermittlung Kunstpalais Erlangen

Seit 2014 Wissenschaftliche Mitarbeiterin für Human-Animal Studies an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen/Nürnberg

I. Forschungsschwerpunkte

Kunstgeschichte vom 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart

Tiere in den Künsten

Interdsiziplinäre Human-Animal Studies

Ästhetik

Bildwissenschaften

Materialästhetik

III. Mitgliedschaften

Neue Gesellschaft Bildender Kunst Berlin (NGBK)

Deutsche Gesellschaft für Ästhetik

Association of Art Historians (AAH)

Deutsche Repräsentantin von Minding Animals

Tiere und Geschichte / Animals and History, Konstanz/Zürich/Wien

Gründungsmitglied Forschungsinitiative Tiertheorien (FiTT)

Interdisziplinäre Arbeitsgruppe Mensch-Tier-Beziehung des Bündnis Mensch und Tier, München

Cultural and Literal Animal Studies (CLAS), Universität Würzburg

Gründungsmitglied Animalität und Ästhetik, Berlin

Beirat Stiftung der Mensch-Tier-Beziehung (SMTB), Bern

Senior Editor von Antennae. The Journal for Nature in the Visual Arts

Gutachterin für die Zeitschriften Austausch und Animal

IV. Veröffentlichungen

Monographien

Wächserne Körper. Zeitgenössische Wachsplastik im kulturhistorischen Kontext, Dissertation, Berlin 2003

 

Herausgeberschaft

Wächserne Identitäten. Figürliche Wachsplastik am Ende des 20. Jahrhunderts, Ausstellungskatalog Georg-Kolbe-Museum, Berlin 2002

Ich, das Tier. Tiere als Persönlichkeiten in der Kulturgeschichte (mit Friedrich Weltzien und Heike Fuhlbrügge), Berlin 2008

Tier-Perspektiven (mit Friedrich Weltzien), Ausstellungskatalog Georg-Kolbe-Museum, Berlin 2009

Scenes of the Obscene. Representations of Obscenity  in Art - Middle Ages to Today (mit Kassandra Nakas), Weimar 2014

Affekte (mit Claudia Emmert) Ausstellungskatalog Kunstpalais Erlangen, Berlin 2015

 

Herausgeberschaft Journals

Animalität und Ästhetik. Tierstudien 1/2012, April 2012

Tiere auf Reisen. Tierstudien 2/2012: September 2012

Tierliebe. Tierstudien 3/2013: Tierliebe, April 2013 (mit Friedrich Weltzien)

Metamorphosen. Tierstudien 4/2013: Metamorphosen, September 2013 (mit Antonia Ulrich)

Tiere und Tod. Tierstudien 1/2014: Tiere und Tod (zusammen mit Antonia Ulrich)

Tiere und Raum. Tierstudien 2/2014

Zoo. Tierstudien 1/2015 (im Erscheinen)

Relations. Beyond Anthropocentrism Vol 2, Nr. 1, 2014, (mit Rod Bennison und Alma Massaro)

Relations. Beyond Anthropocentrism Vol 2, Nr. 2, 2014, (mit  Rod Bennison und Alma Massaro)

 

Aufsätze

 “Das wahre Schöne und die schöne Ware”, in: Werner Stehr und Johannes Kirschenmann (Hg.), Materialien zur Documenta IX, Stuttgart 1992

(mit Barbara Böcker)

“Verschiebungen von Weiblichkeit zwischen Exteriorität und Interiorität”, in: Cross female - Metaphern des Weiblichen, Ausstellungskatalog Künstlerhaus Bethanien, Berlin 2000

Körper im Transit - Wachs als Medium des Übergangs in der Kunst der neunziger Jahre, in: Andreas Haus u. a. (Hg.): Material im Prozess - Strategien ästhetischer Produktivität, Berlin 2000

Lichtgestalten und Schattenwesen, in: T. O. Immisch (Hg.), Floris Neusüss. Körperbilder, Ausstellungskatalog Staatliche Galerie Moritzburg, Halle 2001

 warten. fotografien von bernd wolf, limitierte Edition mit 8 Vintage Prints von Bernd Wolf, Berlin 2001

 Nicht von dieser Welt. Zur Werkgruppe Trans von Massoud Graf-Hachempour, in: Massoud Graf-Hachempour, Berlin 2002

“Pathologie des Alltags. Zur Malerei von Reinhard Kühl, in: Reinhard Kühl. Georg-Kolbe-Preis 2002, Berlin 2002

Iris Schieferstein, in: Ausstellungskatalog, Insideoutundabdiepost 2002. Fünftes Festival der Neuen Kunst, Berlin 2002

Ordnung der Dinge, in: Patrica Pisani. Installationen, Berlin 2003

Menschen, Orte, Industrie, CD-Rom zur Ausstellung Tempelhof Museum, Berlin 2004

Floris Neusüss, in: Götter, Helden und Passanten, Ausstellungskatalog Georg-Kolbe-Museum, Berlin 2004

Von Tieren und Menschen. Zu den Bestiarien von Iris Schierferstein, in: Iris Schieferstein. Hommage an das Leben, Ausstellungskatalog DNA Galerie Berlin, Berlin 2004

Reinhard Kühl. Schöne Aussichten, Ausstellungskatalog, Künstlerhaus Hooksiel 2004

Sie schauen zurück. Der Blick des Tieres in der zeitgenössischen Kunst, in: Preisfrage 2003: Was im Tier blickt uns an?, Die Junge Akademie an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften und der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina, Berlin 2005

Deung Nam Yoon, in: Deung Nam Yoon. Theodorus-Hospiz-Preis 2004, hrsg. v. Präsident der Universität der Künste Berlin, Berlin 2005

Malerei der Dämmerung. Von den irritierenden Traumbildern Uwe Hands, in: Uwe Hand, Ausstellungskatalog Galerie Claudius, Hamburg 2006

Zum Werk von Detlef Wingerath, in: Detlef Wingerath. (smart-)objects, Ausstellungskatalog Künstlerhaus Meinersen, Postdam 2006

„Spiegelgefechte des Ichs gegen das Selbst“. Künstlerego und Publikum am Beispiel Via Lewandowskys, in: Ordnung durch Störung. Auto-Perforations-Artistik, Ausstellungskatalog Hochschule für Bildende Künste Dresden, Nürnberg 2006

„Geburt aus dem Geiste der Grabkammern“. Wachsabdruck und Wachsabguss als autopoietische Verfahren, in: Friedrich Weltzien (Hrsg.): Von Selbst. Autopoietische Verfahren in der Ästhetik des 19. Jahrhunderts. Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte Berlin, Berlin 2006

Die Macht des Stofflichen. Bildhauermaterialien in der Gegenwartskunst, in: Marc Wellmann (Hrsg.): Die Macht des Dinglichen. Skulptur heute, Ausstellungskatalog Georg-Kolbe-Museum, Berlin 2007, S. 12-17

„Quid sit haec cera“. Wachs als ästhetisches Material, in: Zündstoff, Ausstellungskatalog Museu Villa Rot, Burgrieden-Rot 2012

Das Selbst des Tieres und die Identität des Menschen, in: Jessica Ullrich, Friedrich Weltzien, Heike Fuhlbrügge: Ich, das Tier. Tiere als Persönlichkeiten in der Kulturgeschichte, Berlin 2008 (mit Friedrich Weltzien, Heike Fuhlbrügge)

Der Blick der Wächterin. Die Hündin Brioche in Hugo Fortes’ Video „Vigia“ in: Jessica Ullrich, Friedrich Weltzien, Heike Fuhlbrügge: Ich, das Tier. Tiere als Persönlichkeiten in der Kulturgeschichte, Berlin 2008

Verleihung des Marianne Werefkin-Preises 2007 an Paloma Varga Weisz. in: Der Marianne-Werfekin-Preis 1990-2007, hrsg. v. Ursel Berger, Georg-Kolbe-Museum, Berlin 2008, S. 7-12

Susanne Lorenz, in: Marianne-Werfekin-Preis 1990-2007, hrsg. v. Ursel Berger, Georg-Kolbe-Museum, Berlin 2008, S. 32

Volker Bartschs plastische Malerei, in: Volker Bartsch. Bildhauer Maler Grafiker, Ausstellungskatalog Museum Giersch, Frankfurt am Main, Petersburg 2008/2009, S. 135-163

Blick und Standpunkt. Vorwort der Kuratoren sowie Künstlertexte zu Catherine Bell, Chloe Brown, Hugo Forts, Susanne Lorenz, Deborah Sengl, Katharina Meldner, Julia Schlosser, in: Tier-Perspektiven, Ausstellungskatalog Georg-Kolbe-Museum, Berlin 2009, S. 6-12 sowie S. 20, 24, 28, 36, 60, 64

Menschsein – Zur Ausstellung „Tier-Werden, Mensch-Werden“ sowie Künstlertexte zu Eija-Liisa Ahtila, Kathy High, Vitaly Komat und Alexander Melamid, Daniel Lee, Jo Longhurst, Aurelia Mihai, Patricia Piccinini, in: NGBK (Hg.): Tier-Werden, Mensch-Werden, Ausstellungskatalog NGBK Berlin, 2009, S. 6-12 sowie S. 14, 16, 20-24, 28-36

Gärten als Kunstwerke in den 1990er Jahren, in: Gert Gröning und Stefanie Hennecke (Hg.): Kunst – Garten – Kultur, Berlin 2010

Betrachtungen über einen partnerschaftlichen Umgang mit Tier und Mensch in der bildenden Kunst, in: Burkhardt Söll (Hg.): La Maison Enchantée oder Wer rettet Tier und Mensch?, Leiden –Amsterdam – Berlin 2010

Run with the Wolves. Animal Road Movies in Contemporary Art, in: Jacob Bull (Hg.) Animal Movement – moving animals. Essays on the direction, velocity and agency of humananimal encounters, Centre for Gender Research, Universitet Uppsala 2011, S. 213-228

Wax Sculptures past and present, in: Wax. Sensation in Contemporary Sculpture. Ausstellungskatalog Kunstforeningen GL Strand/ Kunsten Museum of Modern Art Aalborg, Kopenhagen 2011

Nikita and the common raven, in: Catherine Clover (Hg.): Birdbrain, Melbourne 2011

Wimmelbilder. Insekten in der Kunstgeschichte, in: Jäger und Gejagte. Insekten in der Gegenwartskunst, Ausstellungskatalog Museum Villa Rot, Burgrieden-Rot 2012

Der Animal Turn in der Gegenwartskunst, in: Im Reich der Tiere, Ausstellungskatalog Landesmuseum Hannover, Hannover 2012

Minding Animals in contemporary Art, in: Robert Mitchell und Julie Smith (Hg.): Experiencing Animals, University of Toronto, 2012, S. 286-300

„Anything can happen when an animal is your camaramen.“ Die Schauanordnung von Animalcams in der Gegenwartskunst, in: Chimaira – Arbeitskreis für Human-Animal Studies (Hg.): Tiere Bilder Ökonomien. Aktuelle Forschungsfragen der Human-Animal Studies, Bielefeld 2013, S. 267-294

Vom Subjekt zum Objekt und wieder zurück. Mortifizierungs- und Verlebendigungsstrategien in taxidermischen Präparaten der Gegenwartskunst“, in: Kongressaktion der CIHA 2012, hrsg. v. Ulrich Grossmann, Nürnberg 2013

Reproducing a Reproduction: Hiroshi Sugimoto’s Photographs of Taxidermic Specimens, In: Shigetoshi Osano (Hg.): Between East and West: Reproductions in Art. Proceedings of the 2013 CIHA Colloquium in Naruto, Tokio 2014

Vom Präparat zum Individuum. Das Nachleben der Eisbären in der Installation nanoq. Flat out and bluesome von Bryndís Snæbjörnsdóttir und Mark Wilson, in: Michael Rosenberger (Hg.): Jedem Tier (s)einen Namen geben. Die Individualität von Tieren und ihre Relevanz für die Wissenschaften, Linz 2014

Interviews mit Johanna Billing, Nedko Solakov und Lars Ramberg, in: Freiheit! Ausst. Kat. Kunstpalais, Erlangen 2014, S. 42-47 und S 87-103

“Animals were Harmed in the Making of this Artwork”. The Visibility of Animal Death in Artworks, in: Kassandra Nakas und Jessica Ullrich (Hg.): Scenes of the Obscene. Representations of Obscenity  in Art - Middle Ages to Today, Weimar 2014, S. 163-182

Apisculpture. Wachsplastiken als Ergebnis künstlerischer Kollaborationen mit Bienen in der Gegenwartskunst, In: Julia Wallner und Marc Wellmann (Hg.): Skulpturenstreit. Texte zur Skulptur und Bildhauerei der Moderne, Georg-Kolbe-Museum Berlin, Berlin 2014

 

Aufsätze in Zeitschriften

Bilder aus Licht und Schatten. Die Fotogramme von Floris M. Neusüss in der Moritzburg Halle”, in: Photonews. Zeitung für Fotografie Nr. 12/1, Dez 01/Jan 02

Das Tier im Bild oder Der Blick des anderen, in: Plurale. Zeitschrift für Denkversionen 2/2003

Die gewalttätige Bildwerdung des Animalischen, www.kunst-texte.de. die Zeitschrift für Kunst- und Kulturgeschichte im Internet, 2/2004

The Taxidermy Hybrid, in: Antennae. The Journal for Nature in Visual Culture, Issue 7 2008, (www.antennae.org.uk)

Tier-Werden, Mensch-Werden, Dorota Lagozdka spricht mit Jessica Ullrich (Interview vom 20.3.2010), http://www.obieg.pl/artmix/16555

 Interview mit Karsten Brensing, in: Relations. Beyond Anthropocentrism Vol 2, Nr. 2, 2014, hrsg. von Rod Bennison, Alma Massaro und Jessica Ullrich, Mailand 2014

Animal music. Debate with Dario Martinelli, David Rothenberg and Martin Ullrich, in: Relations. Beyond Anthropocentrism Vol 2, Nr. 1, 2014, hrsg. von Rod Bennison, Alma Massaro und Jessica Ullrich, Mailand 2014

Zwierzęcy performans w sztuce współczesnej, in: Magzyn Stucki 5/2014

Interspezies-Fürsorge in der zeitgenössischen Kunst, in: Manuela Rossini Hg.): Tierspuren/Animal Traces, figurationen Tierspuren 1/2014

 

Online Publikationen

Becoming Rover. The dog cam project of Nabuhira Narumi, New York 2008

(www.nobuhiranarumi.com)

Becoming Animal Becoming Human, englischsprachige Website (http://becoming-animal-becoming-human.animal-studies.org/html/babh_intro.html) (mit Antonia Ulrich)

 

Rezensionen

Das Schwere und das Leichte. Künstlerinnen des 20. Jahrhunderts. Skulpturen, Objekte, Installationen, in: Artium. Das internationale Kunstmagazin. Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts, Frühjahr 1996

Conference Report: Taking Positions. Figurative Sculpture and the Third Reich, in: Newsletter Henry Moore Institute, April/Mai 2002

Anna Maerker: Model experts. Wax anatomies and Enlightenment, in Florence and Vienna, 1775-1815, in: Kunstchronik 2012

Suzanne Anker, Dorothy Nelkin: The Molecular Gaze. Art in the Genetic Age, in: Scientia Poetica. Jahrbuch für Geschichte der Literatur und der Wissenschaften, München 2012

 

Im Druck / In Vorbereitung

Tiere und Kunst, in: Arianna Ferrari und Klaus Petrus (Hg.): Lexikon der Mensch/Tier-Beziehungen, Bielefeld 2015

Tiere und Kunstgeschichte (zusammen mit Friedrich Weltzien), in: Reingard Spannring / Karin Schachinger / Gabriela Kompatscher-Gufler /Alejandro Boucabeille (Hg.): Disziplinierte Tiere? Perspektiven der Human-Animal Studies für die wissenschaftlichen Disziplinen, Bielefeld 2015

Ästhetik vor Ethik? Zum Umgang mit Tieren in der Gegenwartskunst, in: Christine Lubkoll / Mathias Mayer / Claudia Öhlschläger / Joachim Jacob / Stephanie Waldow (Hg.): Von armen Schweinen und bunten Vögeln. Tierethik im kulturgeschichtlichen Kontext, Paderborn 2015

Deconstructing the Anthropological Machine. Strategies for working with animals as partners in contemporary art, in: Anne Hoelk (Hg): we animals. Tiere Bilder Ökonomien, Ausst. Kat. Projektraum Meinblau, Berlin 2015

Contact zones. Where dogs and humans meet. Human-Dog-Metamorphosis in Contemporary Art, in: Dorota Lagodzka / Anne Barcz (Hg.): Animals and Their People. The Fall of the Anthropocentric Paradigm, Warschau 2015

Interspecies Mothering in der zeitgenössischen Kunst, in: Reingard Spannring / Karin Schachinger /  Gabriela Kompatscher-Gufler /Alejandro Boucabeille (Hg.): Tiere Texte Transformationen. Kritische Perspektiven der Human-Animal Studies, Bielefeld 2015

Jedes Tier ist eine Künstlerin, in: Chimaira – Arbeitskreis für Human-Animal Studies (Hg.): Handeln Tiere? Zur Theorie und Praxis tierlicher Agency, Bielefeld 2015

Tiere und Kunst, in: Roland Borgards (Hg.): Tiere – Ein kulturwissenschaftliches Handbuch, Stuttgart 2015