Prof. Dr. Werner Wilhelm Schnabel

Suche


Apl. Professor am Lehrstuhl für Neuere deutsche Literaturwissenschaft

 

Department Germanistik und Komparatistik
Bismarckstr. 1B
91054 Erlangen

Raum 0.108 (Bismarckstraße 8)
Telefon 1: 09131-85 29126
Telefon 2: 09131-85 22424 (Sekr.)
Email werner.w.schnabel@fau.de

 

 

 

 

 

 

 

I. VitaII. Lehr- und ForschungsschwerpunkteIII. PublikationenIV. FunktionenV. AusstellungstätigkeitVI. ProjekteVII. VorträgeVIII. Tagungsorganisation

I. Vita

Schulbesuch in Nürnberg • Wehrdienst in Nürnberg und Ulm • 1980-1987 Studium der Geschichtswissenschaft, Germanistik, Soziologie und Politikwissenschaft an den Universitäten Erlangen-Nürnberg, Zürich und Wien • 1990 Promotion im Fach Bayerische und fränkische Landesgeschichte • 1991-1994 eigenverantwortliches DFG-Projekt zur Erschließung frühneuzeitlicher und moderner Handschriften • 1993 Tucherscher Kulturpreis, Nürnberg • 1994-1999 regelmäßige Lehraufträge am Institut für Germanistik der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg • 1995 Wissenschaftlicher Angestellter im DFG-Projekt "Zincgref-Edition" • 1999 Assistent, dann Oberassistent am Lehrstuhl für Neuere deutsche Literaturwissenschaft (Theodor Verweyen) • 2000 Habilitation für Neuere deutsche Literaturwissenschaft • 2005-2007 Leitung des Thyssen-Forschungsprojekts "Literarischer Untergrund. Schriftstellerische Produktion in nichtakademischen Milieus des 17. bis 19. Jahrhunderts" • 2007 apl. Professor für Neuere deutsche Literaturwissenschaft und wiss. Angestellter am Department Germanistik und Komparatistik der FAU.

II. Lehr- und Forschungsschwerpunkte

  • Stammbuchforschung
  • Literaturpraxis bildungsferner Milieus
  • Literarische Kleinformen
  • Paratexte
  • Julius Wilhelm Zincgref
  • Wilhelm Weber
  • Literatur und Region
  • Historische Medien
  • Sozialgeschichte der Literatur
  • Buch- und Bibliotheksgeschichte
  • Prosopographie

=> Projekte

III. Publikationen

1. Buchveröffentlichungen und Herausgebertätigkeiten

Georg Rusam: Österreichische Exulanten in Franken und Schwaben. 2. Auflage (1. Auflage München 1952), durchgesehen und ergänzt von W.W.S. Neustadt/A.: Degener 1989 (Einzelarbeiten aus der Kirchengeschichte Bayerns, 63). 171 S.

Rezensionen:
Blätter für fränkische Familienkunde 13 (1990) S. 305 f. (Reinhard Rusam).
Mitteilungen des Vereins für Geschichte der Stadt Nürnberg 78 (1991), S. 329 f. (Eugen Schöler).
Mitteilungen der Altnürnberger Landschaft 41 (1992), S. 55 (Hans Biegel).

Nürnberg. Vier Rundwege durch Deutschlands 'Schatzkästlein'. 1. Aufl. Nürnberg: Albert Hofmann 1991. 160 S. 2. überarb. Aufl. ebd. 1998. 160 S. 3. überarb. Aufl. ebd. 2004. 168 S. 4. überarb. Aufl. ebd. 2009. 168 S.

Österreichische Exulanten in oberdeutschen Reichsstädten. Zur Migration von Führungsschichten im 17. Jahrhundert. München: C. H. Beck 1992 (Schriftenreihe zur bayerischen Landesgeschichte, 101). XCII, 771 S.
Inhaltsverzeichnis

Rezensionen
Zeitschrift für bayerische Kirchengeschichte 62 (1993), S. 251-253 (Wolfgang Reinhard).
Mitteilungen des Oberösterreichischen Landesarchivs 17 (1993), S. 333 f. (Georg Heilingsetzer).
Mitteilungen des Vereins für Geschichte der Stadt Nürnberg 81 (1994), S. 293-295 (Bernhard Ebneth).
Jahrbuch des Historischen Vereins für Mittelfranken 97 (1994/95), S. 531-533 (Gerhard Rechter).
Historische Zeitschrift 261 (1995), S. 225-227 (Bernd Roeck).
Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins 143 (1995), S. 595-597 (Christine Roll).
Zeitschrift für württembergische Landesgeschichte 54 (1995), S. 433 f. (Gabriele Haug-Moritz).
Vierteljahrsschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte 82 (1995), S. 434-436 (Rudolf Endres).
Mitteilungen der Österreichischen Gesellschaft für Wissenschaftsgeschichte 15 (1995), S. 253-257 (Ingrid Matschinegg).

Die Stammbücher und Stammbuchfragmente der Stadtbibliothek Nürnberg. Bd. I: Die Stammbücher des 16. und 17. Jahrhunderts. Bd. II: Die Stammbücher des 18. und 19. Jahrhunderts. Bd. III: Indices. Wiesbaden: Otto Harrassowitz 1995 (Die Handschriften der Stadtbibliothek Nürnberg, Sonderband). Zus. LXXIV, 1388 S., 16 Tafeln.
Inhaltsverzeichnis

Rezensionen
Germanistik 34 (1997), S. 14 f. (Wolfgang Neuber).
Arbitrium 15 (1997), S. 175-178 (Wolfgang Klose).
Mitteilungen des Vereins für Geschichte der Stadt Nürnberg 84 (1997), S. 266-268 (Eduard Isphording).
Börsenblatt für den Deutschen Buchhandel Nr. 9 vom 30.1.1998, S. A53-A55 (Peter Neumann).
Pharmaziehistorische Bibliographie 6 (1998), S. 30 f. (Peter Hartwig Graepel).
Zeitschrift für bayerische Landesgeschichte 61 (1998), S. 561-566 (Helmut Engelhart).

Texte Bilder Kontexte. Interdisziplinäre Beiträge zu Literatur, Kunst und Ästhetik der Neuzeit. Hg. von Ernst Rohmer / W.W.S. / Gunther Witting. Heidelberg: C. Winter 2000 (Beihefte zum Euphorion, 36). 395 S.
Inhaltsverzeichnis

Rezensionen
Wirkendes Wort 51 (2001), S. 298-300 (Albrecht Classen).


Das Stammbuch. Konstitution und Geschichte einer textsortenbezogenen Sammelform bis ins erste Drittel des 18. Jahrhunderts. Tübingen: Max Niemeyer 2003 (Frühe Neuzeit, 78). XIII, 715 S.
E-Book (Reprint): Berlin, Boston: de Gruyter 2012 (e-dition 2: Best of German Studies / Germanistik).
Inhaltsverzeichnis

Rezensionen
Germanistik 44 (2003), S. 160 f. (Robert Seidel).
Jahrbuch der ungarischen Germanistik 2003, S. 419-422 (Tünde Katona).
Literaturkritik.de 6 (2004), Nr. 9 (September 2004) (Rita Unfer Lukoschik): http://www.literaturkritik.de
The Year's Work in Modern Language Studies 65 (2005), S. 541 f. (Mark Taplin).
The Year's Work in Modern Language Studies 65 (2005), S. 550 (Anna Linton).
Helikon 4/2005, S. 595-597 (Péter Lökös).
Arbitrium 2/2006, S. 182-186 (Gilbert Heß).
Jahrbuch für internationale Germanistik 40/1 (2008), S. 212-215 (Walther Ludwig).


Kärntner Migranten des 16. und 17. Jahrhunderts.  Ein personengeschichtlicher Index. Bearb. von Karl Heinz Keller / W.W.S. / Wilhelm Veeh. Nürnberg: GFF 2011 (gff digital – Reihe B: Personengeschichtliche Datenbanken, 1). (CD-ROM)
Inhaltsverzeichnis


Akademie und Universität Altdorf. Studien zur Hochschulgeschichte Nürnbergs. Hg. von Hanns Christof Brennecke / Dirk Niefanger / W.W.S. Köln, Weimar, Wien: Böhlau 2011 (Beihefte zum Archiv für Kulturgeschichte, 69). 464 S.
Inhaltsverzeichnis

Rezensionen
Informationsmittel (IFB). Digitales Rezensionsorgan für Bibliothek und Wissenschaft [März 2012]: http://ifb.bsz-bw.de/bsz32422155Xrez-1.pdf (Manfred Komorowski).
Zeitschrift für bayerische Landesgeschichte 75 (2012), S. 954-956: http://www.kbl.badw-muenchen.de/zblg-online/rezension_1965.html (Rainald Becker).
Revue de l’Institut français d’histoire en Allemagne 4, Dez. 2012, S. 415 f.: https://ifha.revues.org/6489 (Boris Klein).
Mitteilungen des Vereins für Geschichte der Stadt Nürnberg 101 (2014), S. 298-301 (Hans-Otto Keunecke).


Julius Wilhelm Zincgref: Apophthegmata teutsch. Hg. von Theodor Verweyen / Dieter Mertens / W.W.S. Bd. I: Text. Bd. II: Erläuterungen und Identifizierungen, mit einer Einleitung von Theodor Verweyen und Dieter Mertens. (Julius Wilhelm Zincgref, Gesammelte Schriften, Bd. IV/1-2) Berlin, Boston: de Gruyter 2011 (Neudrucke deutscher Literaturwerke, NF 57-58). XI, 390 S. bzw. 1198 S.
Inhaltsverzeichnis

Athena Norica.  Bilder und Daten zur Geschichte der Universität Altdorf. Hg. von W.W.S. Nürnberg: GFF 2012 (gff digital – Reihe A: Digitalisierte Quellen, 2). (DVD-ROM)
Inhaltsverzeichnis

Rezension
Mitteilungen des Vereins für Geschichte der Stadt Nürnberg 100 (2013), S. 717 f. (Wolfgang Mährle).
Zeitschrift für bayerische Kirchengeschichte 83 (2014), S. 263 f. (Marcel Nieden).

Positionierungen.  Pragmatische Perspektiven auf Literatur und Musik der Frühneuzeit. Hg. von Dirk Niefanger und W.W.S. Göttingen: V&R unipress 2017 (Schriften des Frühneuzeitzentrums Potsdam, 4). 391 S.

Rezension
Sehepunkte 17 (2017), Nr. 6 (Herbert Jaumann): http://www.sehepunkte.de/2017/06/30218.html.

Nichtakademisches Dichten im 17. Jahrhundert. Wilhelm Weber, „Teutscher Poet vnd Spruchsprecher“ in Nürnberg (ca. 750 S., erscheint 2017).

 

2. Internet-Publikationen

RAA - Repertorium Alborum Amicorum. Internationales Verzeichnis von Stammbüchern und Stammbuchfragmenten in öffentlichen und privaten Sammlungen.

Bibliographische Online-Datenbank:
Version 1 vom März 1998: ca. 3.000 Datensätze (Alben)
Version 2 vom Mai 1998: ca. 4.300 Datensätze
Version 3 vom Mai 1999: ca. 7.300 Datensätze
Version 4 vom November 2000: ca. 8.800 Datensätze
Version 5 vom Februar 2002: ca. 12.000 Datensätze
Version 6 vom November 2003: ca. 13.000 Datensätze
Version 7 vom Januar 2006: ca. 14.000 Datensätze
Version 8 vom September 2006 / Mai 2008: ca. 18.300 Datensätze
Version 9 vom Juni 2008 / März 2016: zuletzt ca. 222.000 Datensätze (Alben und Einträge)
Version 10 seit April 2016: derzeit ca. 254.000 Datensätze (Alben und Einträge)
http://www.raa.phil.uni-erlangen.de/

Rezensionen und Anzeigen:
historicum.net (Gregor Horstkemper): http://www.sfn.historicum.net/links/2003/liwi2003-23.htm (9.6.2003)
Mediendienst Forschung aktuell (Gertraud Pickel / Ute Missel): http://www.uni-erlangen.de/infocenter/presse/pressemitteilungen/2007/forschung_2007/05_07/16stammbuch.shtml (22.5.2007)
dass.: Informationsdienst Wissenschaft:
http://idw-online.de/pages/de/news209861 (22.5.2007)
dass.: Archivnachrichten. Nachrichten aus dem Archivwesen im deutschsprachigen Raum:
http://www.raa.phil.uni-erlangen.de/ (23.5.2007)
Computergenealogie 22 (2007), H. 2, S. 7 (Siegfried Mühle).


Miszellen:
W.W.S.: Datenbank der Freundschaftsalben. Weltweit größtes Nachweisinstrument für Stammbücher ist umgezogen. In: uni kurier magazin 108 (2007), S. 87 f.
W.W.S.: Ins Stammbuch geschrieben - in der Datenbank gefunden. In: Computergenealogie 31 (2016), H. 2, S. 20 f.

Zincgref-Chronik. Daten zu Leben, Werk und Rezeption Julius Wilhelm Zincgrefs.
(http://www.ndl.germanistik.phil.uni-erlangen.de/forschung/projekte2/Zincgref/zincchronik.htm)

Version 1 (4/2011)
Version 2 (7/2014)

 

 

3. Beiträge in Zeitschriften und Sammelwerken (Auswahl)

"Professor Bernhardi" und die Wiener Zensur. Zur Rezeptionsgeschichte der Schnitzlerschen Komödie.
In: Jahrbuch der Deutschen Schillergesellschaft 28 (1984), S. 349-383.

"Der Exulanten Preiß". Gall von Racknitz im Nürnberg des 17. Jahrhunderts.
In: Zeitschrift des Historischen Vereines für Steiermark 80 (1989), S. 39-75.

Justinian Ernst von Welz und Sigmund von Birken. Ein Brief aus dem Archiv des Pegnesischen Blumenordens.
In: MonatsAnzeiger. Museen und Ausstellungen in Nürnberg 105 (1989), S. 842.

Oberösterreichische Protestanten in Regensburg. Materialien zur bürgerlichen Immigration im ersten Drittel des 17. Jahrhunderts.
In: Mitteilungen des Oberösterreichischen Landesarchivs 16 (1990), S. 65-133.

Heteronomie und Surrogatcharakter des Kinderstammbuchs. Gustav von Racknitz (1635-1681) und sein Album.
In: Daphnis 19 (1990), S. 423-470.

"Künstliche Lust-Hand-Arbeit". Rudolf Wilhelm von Stubenberg (1643-1677) und seine Scherenschnitte.
In: Zeitschrift für Kunstgeschichte 59 (1991), S. 297-334 (zusammen mit Silvia Glaser).

Ein ruhig Schäferhüttlein an der Pegnitz? Zu den Lebensumständen der Catharina Regina von Greiffenberg in Nürnberg 1680-1694.
In: Jahrbuch für fränkische Landesforschung 53 (1992) (Festschrift für Alfred Wendehorst), S. 159-187.

Ein Adamant an Herz-Standhafftigkeiten. Catharina Regina von Greiffenberg und ihr Epicedium auf Carl von Stein (1675).
In: Wolfenbütteler Barocknachrichten 19 (1992), S. 26-33.

Johann Christoph Gatterer in Nürnberg. Über die Frühzeit des Göttinger Historikers.
In: Jahrbuch des Historischen Vereins für Mittelfranken 96 (1992/93), S. 61-109.

Melchior Adam Pastorius (1624-1702).
In: Fränkische Lebensbilder, Bd. 15. Hg. von Alfred Wendehorst, Neustadt/A. 1993 (Veröffentlichungen der Gesellschaft für fränkische Geschichte, VII/15), S. 107-134.

Stammbuchsammlungen in Nürnberg. Genese, Zusammensetzung und Erforschung der Albenbestände in Nürnberger Bibliotheken und Archiven.
In: Bibliothek und Wissenschaft 28 (1995), S. 27-94.

Österreichische Glaubensflüchtlinge in Franken. Integration und Assimilation von Exulanten im 17. Jahrhundert.
In: Hans Hopfinger / Horst Kopp (Hg.): Wirkungen von Migrationen auf aufnehmende Gesellschaften. Referate des 13. interdisziplinären Colloquiums im Zentralinstitut. Neustadt/A. 1996 (Schriften des Zentralinstituts für Fränkische Landeskunde und Allgemeine Regionalforschung an der Universität Erlangen-Nürnberg, 34), S. 161-173.

"Fanget an mit Jubiliren ..." Catharina Regina von Greiffenberg und die 'Gottlobende Gesellschaft'.
In: Jahrbuch des Wiener Goethe-Vereins 100/101 (1996/97), S. 203-223.

Angewandte Emblematik und Stammbuch. Interpretationsprobleme am Beispiel verarbeiteter "Emblemata Zincgrefiana".
In: Hans-Peter Ecker (Hg.): Methodisch reflektiertes Interpretieren. Festschrift für Hartmut Laufhütte zum 60. Geburtstag. Passau 1997, S. 117-155 (zusammen mit Theodor Verweyen).

"Vita sine literis mors ...". Georg Palma (1543-1591) und seine Bibliothek.
In: Librarium 40 (1997), S. 2-11.

Bürger im Adelsstammbuch. Das 'kleine Album' des Franz Christoph von Teuffenbach.
In: Mitteilungen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung 106 (1998), S. 69-114.

Über das Dedizieren von Emblemen. Binnenzueignungen in Emblematiken des 16. und 17. Jahrhunderts.
In: Ferdinand van Ingen / Christian Juranek (Hg.): Ars et Amicitia. Beiträge zum Thema Freundschaft in Geschichte, Kunst und Literatur. Festschrift für Martin Bircher zum 60. Geburtstag am 3. Juni 1998. Amsterdam, Atlanta GA 1998 (Chloe, Beihefte zum Daphnis, 28), S. 115-166.

Von der hübschen Magd und dem Herrn im Hause. Zur poetologischen Bestimmung des 'Volksmärchens' bei Johann Carl August Musäus.
In: Ernst Rohmer / W.W.S. / Gunther Witting (Hg.): Texte Bilder Kontexte. Interdisziplinäre Beiträge zu Literatur, Kunst und Ästhetik der Neuzeit. Heidelberg 2000 (Beihefte zum Euphorion, 36), S. 149-179.

Nürnberg als literarisches Zentrum des 16. und 17. Jahrhunderts. Vom Meistersang zum Pegnesischen Blumenorden.
In: Frankenland 53 (2001), S. 186-202.

Die 'Gottlobende Gesellschaft' des Wolfgang Ferdinand von Jöstelsberg - eine pietistische Dichtersozietät?
In: Zeitschrift für bayerische Kirchengeschichte 70 (2001), S. 84-105.

Erzählerische Willkür oder säkularisiertes Strukturmodell? Jean Pauls "Leben des vergnügten Schulmeisterlein Maria Wutz in Auenthal" und die biographische Form.
In: Athenäum. Jahrbuch für Romantik 11 (2001), S. 139-158.

"Kurtz=Sinn=reiche Sprüche". Barocke Mustersammlungen für Albuminskriptionen.
In: Morgen-Glantz. Zeitschrift der Christian Knorr von Rosenroth-Gesellschaft 12 (2002), S. 101-133.

Niederösterreicher in Franken. In: Gustav Reingrabner (Hg.): Evangelisch! Gestern und Heute einer Kirche. Ausstellung des Landes Niederösterreich und der Evangelischen Kirche in Niederösterreich Schallaburg 2002. St. Pölten 2002, S. 143-159, 263-269 (zusammen mit Hartmut Heller).
Ndr.: Österreicher, die in Franken das "richtige Wort Gottes" fanden. Exulantenzuwanderung im 17. Jahrhundert. In: Franken unter einem Dach 27 (2005), S. 11-26.
Ndr.: Österreichische Exulanten in Franken. In: Blätter für fränkische Familienkunde 29 (2006), S. 7-34.

"... Dieweil ich mich hieran auch pflege zu ergötzen". Das Stammbuch des Johannes Frenzel als Porträtalbum.
In: Holger Th. Gräf / Helga Meise (Hg.): Valentin Wagner (um 1610-1655). Ein Zeichner im Dreißigjährigen Krieg. Aufsätze und Werkkatalog [Ausstellungskatalog des Hessischen Landesmuseums Darmstadt]. Marburg 2003, S. 185-199.

Literatur und Region. Das frühneuzeitliche Franken als 'Literaturlandschaft'?
In: Werner K. Blessing / Dieter J. Weiß (Hg.): Franken - Vorstellung und Wirklichkeit in der Geschichte. Neustadt/A. 2003 (Franconia, Beihefte zum Jahrbuch für fränkische Landesforschung, 1), S. 221-241.

Städte-Bilder. Typen und Funktionen von Stadtdarstellungen in Alba Amicorum des 16. bis 19. Jahrhunderts.
In: Christina Hofmann-Randall / Andreas Jakob (Hg.): Erlanger Stadtansichten. Zeichnungen, Gemälde und Graphiken aus sieben Jahrhunderten. Erlangen 2003 (Veröffentlichungen des Stadtarchivs Erlangen, 1), S. 80-103.

Herrscherliche Willkür und ihre Opfer. Handlungsmuster und Wertehorizonte im voraufklärerischen Drama.
In: Petra Bendel / Thomas Fischer (Hg.): Menschen- und Bürgerrechte: Perspektiven der Regionen. Erlangen 2004 (Arbeitspapiere des Zentralinstituts für Regionalforschung, 7), S. 569-588.

Was ist barock? Zum Geltungsbereich des literaturwissenschaftlichen Epochenschlagworts und Periodisierungskonstrukts.
In: Dieter J. Weiß (Hg.): Barock in Franken. Dettelbach 2004 (Bayreuther Historische Kolloquien, 17), S. 47-79.

Vom Ister an die Pegnitz. Lebensstationen der Barockdichterin Catharina Regina von Greiffenberg.
In: Manfred Enzner / Eberhard Krauß (Hg.): Exulanten aus der niederösterreichischen Eisenwurzen in Franken. Eine familien- und kirchengeschichtliche Untersuchung. Nürnberg 2005 (Quellen und Forschungen zur fränkischen Familiengeschichte, 14), S. 265-301.

Vorschneidekunst und Tafelfreuden. Georg Philipp Harsdörffer und sein "Trincierbuch".
In: Doris Gerstl (Hg.): Georg Philipp Harsdörffer und die Künste. Nürnberg 2005 (Schriftenreihe der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg, 10), S. 158-174.

Justinian oder Wie man zum Schwärmer wird. Genese, Programmatik und Scheitern des Welzschen Missionsprojekts.
In: Hartmut Laufhütte / Michael Titzmann (Hg.): Heterodoxie in der Frühen Neuzeit. Tübingen 2006 (Frühe Neuzeit, 117), S. 337-411.

Kommentar: Emigration.
In: Rudolf Leeb / Susanne Claudine Pils / Thomas Winkelbauer (Hg.): Staatsmacht und Seelenheil. Gegenreformation und Geheimprotestantismus in der Habsburgermonarchie. Wien 2006 (Veröffentlichungen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung, 47), S. 263-269.

Kirchweih in Kraftshof 1641. Volksbelustigung im Spiegel akademischer und nichtakademischer Dichtung.
In: Jahrbuch für fränkische Landesforschung 66 (2006) (Festschrift Werner K. Blessing), S. 51-81.

Suchen – Aufbereiten – Präsentieren – Sichern. Überlegungen zu Tätigkeitsbereichen und Zukunftsperspektiven der Gesellschaft für Familienforschung in Franken.
In: Blätter für fränkische Familienkunde 31 (2008), S. 285-307.

Das Album als "Westminster=Abtey". Beobachtungen am Stammbuch Friedrich Matthissons.
In: Wilhelm Haefs (Hg.): Bücherwelten im Gartenreich Dessau-Wörlitz. Hannover 2009, S. 91-112.

Stammbuch-Schelte. Theodor Lebrecht Pitschel und seine "Gedanken über die Stammbücher".
In: Klára Berzeviczy / Péter Lokos / Zsófia Hornyák (Hg.): Ars longa, vita academica brevis. Studien zur Stammbuchpraxis des 16.-18. Jahrhunderts. Budapest 2009 (Vernetztes Europa, 6), S. 47-73.

Selbstinszenierung in Bildern und Texten. Stammbücher und Stammbucheinträge aus Helmstedt.
In: Jens Brüning / Ulrike Gleixner (Hg.): Das Athen der Welfen. Die Reformuniversität Helmstedt 1576-1810. Wiesbaden 2010, S. 68-77.

Exulantenlieder. Über Konstituierung und Verfestigung von Selbst- und Fremdbildern mit literarischen Mitteln.
In: Miroslawa Czarnecka / Thomas Borgstedt / Thomasz Jablecki (Hg.): Frühneuzeitliche Stereotype. Zur Produktivität und Restriktivität sozialer Vorstellungsmuster. V. Jahrestagung der Internationalen Andreas Gryphius Gesellschaft Wroclaw 8. bis 11. Oktober 2008. Bern u.a. 2010 (Jahrbuch für internationale Germanistik, Reihe A - Kongreßberichte, 99), S. 317-353.

Bildquellen zur Geschichte der Universität Altdorf. Bemerkungen zu einem interdisziplinären Dokumentations- und Erschließungsprojekt.
In: Jahrbuch für fränkische Landesforschung 69 (2009), S. 121-154.

Lobpreis und beredtes Schweigen. Nürnberger Handwerkerdichter und der Systemwechsel von 1806.
In: Wolfgang Wüst / Tobias Riedl (Hg.): Aufbruch in die Moderne? Bayern, das Alte Reich und Europa an der Zeitenwende um 1800. Neustadt/A. 2010 (Franconia, 2), S. 91-108.

Zincgrefs "Quodlibetisches Weltkefig". Eine satirisch-polemische Flugschrift gegen den politischen Katholizismus.
In: Wilhelm Kühlmann / Hermann Wiegand (Hg.): Julius Wilhelm Zincgref und der Heidelberger Späthumanismus. Zur Blüte- und Kampfzeit der calvinistischen Kurpfalz. Mannheim 2011 (Mannheimer historische Schriften, 5), S. 223-262.

„Der süßen Heimath ferne“. Kärntner Exulanten in den deutschen Territorien.
In: Wilhelm Wadl (Hg.): Glaubwürdig bleiben. 500 Jahre protestantisches Abenteuer. Wissenschaftlicher Begleitband zur Kärntner Landesausstellung 2011 in Fresach. Klagenfurt 2011 (Archiv für vaterländische Geschichte und Topographie, 101), S. 218-240.

"Der übertrefflichste unter allen äußerlichen Sinnen"? Harsdörffers "Lobrede des Geschmacks".
In: Stefan Keppler-Tasaki / Ursula Kocher (Hg.): Georg Philipp Harsdörffers Universalität. Berlin, New York 2011 (Frühe Neuzeit, 158), S. 39-63.

90 Jahre Gesellschaft für Familienforschung in Franken.
In: Blätter für fränkische Familienkunde 34 (2011), S. 227-232.

Die selbständigen Veröffentlichungen der GFF. Gesamtverzeichnis 1924-2010.
In: Blätter für fränkische Familienkunde 34 (2011), S. 235-257.

Skizzen einer neuen Belehrungsart? Simon Höchheimer präsentiert seine Philothek.
In: Andrea M. Kluxen / Julia Krieger / Daniel Goltz (Hg.): Judentum und Aufklärung in Franken. Würzburg 2011 (Franconia Judaica, 5), S. 85-108

Griechen, Römer und die "alten Teutschen". Normhegemonie und kulturelle Perspektivierung in Zincgrefs "Apophthegmata".
In: Ulrich Heinen (Hg.): Welche Antike? Konkurrierende Rezeptionen des Altertums im Barock. Bd. I. Wiesbaden 2011 (Wolfenbütteler Arbeiten zur Barockforschung, 47), S. 247-260.

Stammbücher.
In: Ulrich Rasche (Hg.): Quellen zur frühneuzeitlichen Universitätsgeschichte. Typen, Bestände, Forschungsperspektiven. Wiesbaden 2011 (Wolfenbütteler Forschungen, 128), S. 421-452.

Zur Einführung (zusammen mit Hanns Christof Brennecke und Dirk Niefanger).
In: Hanns Christof Brennecke / Dirk Niefanger / Werner Wilhelm Schnabel (Hg.): Akademie und Universität Altdorf. Studien zur Hochschulgeschichte Nürnbergs. Köln, Weimar, Wien 2011 (Beihefte zum Archiv für Kulturgeschichte, 69), S. 1-6

Literarische Gruppenbildungen an der Universität Altdorf (zusammen mit Dirk Niefanger).
In: ebd., S. 245-322.

Literatur oder Literaturen? Sondierungen im ‚literarischen Untergrund‘ des 17. Jahrhunderts.
In: Bayerisch-Ukrainischer Germanistenkongress in München / Kloster Banz: „Die Germanistik um die Jahrtausendwende“. 26.-30. April 2011. Lemberg (Lwiw) 2012, S. 134-141.

Altdorfer Stammbücher und Stammbucheinträge.
In: Werner Wilhelm Schnabel (Hg.): Athena Norica. Bilder und Daten zur Geschichte der Universität Altdorf. Nürnberg 2012 (gff digital – Reihe A: Digitalisierte Quellen, 2). (DVD-ROM) (1253 S.)

Altdorf-Chronik.
In: ebd. (205 S.)

Das Album Amicorum. Ein gemischtmediales Sammelmedium und einige seiner Variationsformen.
In: Anke Kramer / Annegret Pelz (Hg.): Album. Organisationsform narrativer Kohärenz. Göttingen 2013, S. 213-239.

„... studiren was Zeugs hält“. Lehrer und Jugendfreunde Jean Pauls in Erlangen. In: Gunnar Och / Georg Seiderer (Hg.): Jean Paul, Erlangen und die "alexandrinische Universität". Eine Ausstellung im Gedenkjahr 2013. Erlangen 2013, S. 78-100.

Poesiealbum / Stammbuch.
In: Natalie Binczek / Till Dembeck / Jörgen Schäfer (Hg.): Handbuch Medien der Literatur. Berlin, Boston 2013, S. 429-435.

Catharina Regina von Greiffenberg.
In: Brigitte Korn / Michael Diefenbacher / Steven Zahlaus (Hg.): Von nah und fern. Zuwanderer in die Reichsstadt Nürnberg. Begleitband zur gleichnamigen Ausstellung im Stadtmuseum Fembohaus vom 29. März bis 10. August 2014. Petersberg 2014 (Schriftenreihe der Museen der Stadt Nürnberg, 4), S. 193-198.

„... alles ist ein Gassengedärm“. Wahrnehmungs- und Darstellungsmodelle der Stadt Nürnberg und ihre Inszenierung bei Jean Paul.
In: Gunnar Och / Georg Seiderer (Hg.): Jean Paul, der Fremde. Kleine Vorschule zu Texten und Kontexten eines schwierigen Autors. Würzburg 2014, S. 193-223.

Poetische Neujahrswünsche. Nürnberger Spruchsprecherblätter als Medien nichtakademischer Belehrung im 17. Jahrhundert.
In: Morgen-Glantz 25 (2015), S. 23-50.

Ein Ereignis – zwei Gedichte. Die Kraftshofer Kirchweih und das Kirchweihschießen von 1641.
In: Die St. Georgskirche in Kraftshof 1315-2015. Geschichte eines Baudenkmals und seiner Ausstattung. Lauf a.d. Pegnitz 2015 (Schriftenreihe der Altnürnberger Landschaft, 53), S. 272-297.

Die Pfarrer bei St. Georg. Biogramme der Kraftshofer Geistlichen vom 15. bis ins 21. Jahrhundert.
In: ebd., S. 307-353 (gemeinsam mit Silvia Glaser).

Österreichische Exulanten und ihre familienkundliche Erforschung.
In: Computergenealogie 30 (2015), H. 4, S. 12-15.

„Fremd ist der Fremde nur in der Fremde.“ Zur Integration österreichischer Konfessionsmigranten und der Entwicklung eines exulantischen Traditionsbewusstseins in Franken.
In: Andrea Kluxen / Julia Krieger / Andrea May (Hg.): Fremde in Franken. Migration und Kulturtransfer. Würzburg 2015 (Geschichte und Kultur in Mittelfranken, 4), S. 127-156.

Ein Frauenleben im Exil. Amalia von Stubenberg, geb. von Liechtenstein (1593–1664).
In: Georg Seiderer / Herbert Schott / Daniel Burger (Hg.): Vielfalt fränkischer Geschichte. Gedenkschrift für Gerhard Rechter 1951–2012. Ansbach 2016 (Jahrbuch des Historischen Vereins für Mittelfranken, 104), S. 463–493.

Les ouvrages imprimés utilisés comme livres d‘amitié. Types et conditions d’utilisation pendant cinq siècles.
In: Alter ego. Amitiés et réseaux du XVIe au XXIe siècle. Straßburg 2016, S. 186–200.
Druckwerke als Stammbücher. Typen und Verwendungsbedingungen in fünf Jahrhunderten.
In: Kerstin Losert / Aude Therstappen (Hg.): Alter ego. Freundschaften und Netzwerke vom 16. bis zum 21. Jahrhundert. Straßburg 2016, S. 188-202.

Johann Wilhelm Bergius (1713–1765) und die Berliner Frühaufklärung. Personale Konstellationen in Zeiten kulturellen Horizontwandels.
In: Jahrbuch für brandenburgische Landesgeschichte 68 (2016), S. 91-142.

Lilienthal, Michael (Präses), Charisius, Johann Balthasar (Respondent). Schediasma critico-literarium de philothecis varioque earundem usu et abusu, vulgo von Stamm-Büchern. Königsberg 1711.
In: Hanspeter Marti / Reimund B. Sdzuj / Robert Seidel (Hg.): Rhetorik, Poetik und Ästhetik im Bildungssystem des Alten Reiches. Wissenschaftshistorische Erschließung ausgewählter Dissertationen von Universitäten und Gymnasien 1500–1800. Köln, Weimar, Wien 2017, S. 420–434.

Positionierungen. Notwendiger Vorbericht zu einer pragmatischen Perspektive auf frühneuzeitliche Kultur.
In: Dirk Niefanger / Werner Wilhelm Schnabel (Hg.): Positionierungen. Pragmatische Perspektiven auf Literatur und Musik der Frühneuzeit. Göttingen 2017 (Schriften des Frühneuzeitzentrums Potsdam, 4), S. 9-30.

Kriegspanorama. Literarische Imaginationen und ihre Positionierungsfunktion am Beispiel nichtkanonisierter Literatur.
In: Dirk Niefanger / Werner Wilhelm Schnabel (Hg.): Positionierungen. Pragmatische Perspektiven auf Literatur und Musik der Frühneuzeit. Göttingen 2017 (Schriften des Frühneuzeitzentrums Potsdam, 4), S. 223-263.

Mit dem Stammbuch auf Reisen. Verwendungsweisen, Funktionen und Quellenwert von Philotheken der Frühen Neuzeit.
In: Karlheinz Wiegmann (Hg.): Aufbruch in die Ferne. Mit Gladbacher Reisenden durch die Jahrhunderte. Mönchengladbach 2017, S. 26-35.

---o---

Dulder, Künder und Rebellen. Opfer herrscherlicher Willkür im frühneuzeitlichen Drama.
In: Georgi Diakonov (Hg.): Barockliteratur. Dnipropetrovsk 2016 (Typoskript, 30 S.; erscheint demnächst).

Der Philothecarius à la mode. Stammbuchpraxis als Projektionsraum studentischer Gruppenkulturen.
In: Historia Academica 2017 (Typoskript, 43 S.; erscheint demnächst).

Kleine Klaj-Chronik. Biographische Daten – Anlässe poetischer Produktion – Kontextereignisse.
In: Dirk Niefanger / Werner Wilhelm Schnabel (Hg.): Johann Klaj (1616–1656). Friedensdichter – Poet – Theologe. 2017 (Typoskript, 70 S.; erscheint demnächst).

Distanzierte Nähe. Patriziat und Exulantenadel im Nürnberg des 17. Jahrhunderts.
In: Wolfgang Wüst (Hg.): Patrizier – Wege zur städtischen Oligarchie und zum Landadel. Süddeutschland im Städtevergleich. 2017 (Typoskript, 21 S.; erscheint demnächst).




 

4. Lexikonartikel

The Dictionary of Art. Hg. von Jane Turner. 34 Bde. London: Grove 1996:
   Bd. 3, S. 69 f.: Baier, Melchior.
   Bd. 9, S. 761: Eggers, (Hartwig Karl) Friedrich.
   Bd. 11, S. 171: Flindt, Paul II.
   Bd. 12, S. 872: Goldmann, Nikolaus.
   Bd. 14, S. 229 f.: Haupt, (Karl) Albrecht.
   Bd. 16, S. 576: Isselburg, Peter.
   Bd. 17, S. 656 f.: Jörger von Tollet, Johann Septimius.
   Bd. 17, S. 887 f.: Kellerthaler, Familie (zusammen mit Silvia Glaser).
   Bd. 18, S. 473: Krubsacius, Friedrich August.
   Bd. 25, S. 836: Racknitz, Joseph Friedrich von.
   Bd. 29, S. 577 f.: Staudt, Matthias.
   Bd. 29, S. 811: Stubenberg, Familie von.
   Bd. 33, S. 608: Zan, Bernhard.

Stadtlexikon Nürnberg. Hg. von Michael Diefenbacher / Rudolf Endres. Nürnberg: Tümmels 1999:
   S. 142: Bezzel, Erhard Christoph.
   S. 146: Birken, Sigmund von.
   S. 179: Camerarius, Joachim.
   S. 259 f.: Exulanten.
   S. 325: Gatterer, Johann Christoph.
   S. 377: Greiffenberg, Catharina Regina von.
   S. 385: Grübel, Johann Conrad.
   S. 411: Harsdörffer, Georg Philipp.
   S. 784 f.: Palma, Georg.
   S. 850: Racknitz, Gall von.
   S. 912: Roth, Johann Ferdinand.
   S. 1034: Stammbücher.
   S. 1064: Taurellus, Nicolaus.

Erlanger Stadtlexikon. Hg. von Christoph Friederich / Bertold Frhr. von Haller / Andreas Jakob. Nürnberg: Tümmels 2002:
   S. 621: Schücking, Levin Ludwig.

Neue Deutsche Biographie, Bd. 21. Berlin: Duncker & Humblot 2003:
   S. 78-80: Racknitz (Rägknitz), v., Freiherren.

Internationales Germanistenlexikon 1800-1950. Hg. von Christoph König. Berlin, New York: Walter de Gruyter 2003:
   Bd. 1, S. 534-536: Frommann, Georg Karl.
   Bd. 3, S. 1457-1459: Rahn, Fritz (Teilbearb.).

Enzyklopädie der Neuzeit. 16 Bde. Stuttgart: Metzler 2005 ff.:
   Bd. 6, 2007, Sp. 16-19: Jesuitendrama.
   Bd. 8, 2008, Sp. 312-316: Meistersang.

Lexikon der Bibelhermeneutik. Begriffe – Methoden – Theorien – Konzepte. Hg. von Oda Wischmeyer. Berlin: Walter de Gruyter 2009:
   S. 557 f.: Sozialgeschichtliche Auslegung – Literaturwissenschaftlich.

 

 

5. Katalogbeiträge

Gustav Reingrabner (Hg.): Evangelisch! Gestern und Heute einer Kirche. Ausstellung des Landes Niederösterreich und der Evangelischen Kirche in Niederösterreich, Schallaburg 2002. St. Pölten 2002.
   S. 237: Hostienbüchse der Eva von Schallenberg.
   S. 237 f.: Taufbeckenstiftung der Flußhardtschen Erben.
   S. 238 f.: Paramentstiftung der Amalia von Stubenberg.
   S. 239 f.: Porträt Daniel Tanner.

Holger Th. Gräf / Helga Meise (Hg.): Valentin Wagner (um 1610-1655). Ein Zeichner im Dreißigjährigen Krieg. Aufsätze und Werkkatalog [Ausstellungskatalog des Hessischen Landesmuseums Darmstadt]. Marburg 2003.
   S. 357-359: Vanitas-Allegorie.

G. Ulrich Großmann (Hg.): Mythos Burg. Ausstellungskatalog des Germanischen Nationalmuseums Nürnberg. Dresden 2010.
   S. 129: Der Ritter als Phantast - Miguel de Cervantes, Don Quixote.
   S. 154: Maximilian I. als 'Volkskaiser' - Anastasius Grün, Der letzte Ritter.
   S. 160: Die Autobiographie des Götz von Berlichingen.
   S. 160: Der Strauchritter als Freiheitsheld - Johann Wolfgang Goethe, Götz von Berlichingen.

Werner Wilhelm Schnabel (Hg.): Athena Norica. Bilder und Daten zur Geschichte der Universität Altdorf. Nürnberg 2012 (gff digital – Reihe A: Digitalisierte Quellen, 2).
   656 Katalogisate.
   Literaturverzeichnis (50 S.).

Thomas Schindler / Anke Keller / Ralf Schürer (Hg.): Zünftig! Geheimnisvolles Handwerk 1500-1800. Ausstellung im Germanischen Nationalmuseum, Nürnberg 21. März bis 7. Juli 2013. Nürnberg 2013. 
   S. 272 f.: Handwerker als Repräsentanten der sündigen Welt.

 

 

6. Besprechungen in wissenschaftlichen Zeitschriften

Archiv für Kulturgeschichte (AKG)

Gerhard F. Strasser / Mara R. Wade (Hg.): Die Domänen des Emblems. Außerliterarische Anwendungen der Emblematik. Wiesbaden 2004 (Wolfenbütteler Arbeiten zur Barockforschung, 39). In: AKG 88 (2006), S. 481-483.

Renate Jürgensen: Melos conspirant singuli in unum. Repertorium bio-bibliographicum zur Geschichte des Pegnesischen Blumenordens in Nürnberg (1644-1744). Wiesbaden 2006 (Beiträge zum Buch- und Bibliothekswesen, 50). In: AKG 90 (2008), S. 228-231.

Michael Schilling (Hg.): Literatur in der Stadt. Magdeburg in Mittelalter und Früher Neuzeit. Heidelberg 2012 (Beihefte zum Euphorion, 70). In: AKG 96 (2014), S. 220 f.

 

Bericht des Historischen Vereins Bamberg (BHVB)

Werner Taegert (Hg.): 1000 Jahre Bischberg. Beiträge zur Geschichte eines Zwei-Flüsse-Dorfes in Franken. Petersberg 2014. In: BHVB 150 (2014), S. 354 f.



Blätter für fränkische Familienkunde (BFFK)

Peter Fleischmann: Rat und Patriziat in Nürnberg. Die Herrschaft der Ratsgeschlechter vom 13. bis zum 18. Jahrhundert. 3 Bde. in 4 Tlen. Nürnberg 2008 (Nürnberger Forschungen, 31). In: BFFK 32 (2009), S. 285 f.

Nicole Domka u.a. (Hg.): „In ewiger Freundschaft“. Stammbücher aus Weimar und Tübingen. Tübingen 2009 (Tübinger Kataloge, 83). In: BFFK 32 (2009), S. 288 f.

Elisabeth Noichl / Christa Schmeißer (Bearb.): Deutsche Schriftkunde der Neuzeit. Ein Übungsbuch mit Beispielen aus bayerischen Archiven. 2. Aufl. München 2007 (Sonderveröffentlichung der Staatlichen Archive Bayerns, 5). In: BFFK 32 (2009), S. 289 f.

Eckart Henning: Hennings Hiwi-Text. 175 Fragen & Antworten rund um die Historischen Hilfswissenschaften. Berlin 2009. In: BFFK 33 (2010), S. 271 f.

Ulrich Schwab (Hg.): Nicht müde werden. Der Lebensweg der Eva Rosina Sengfelder. Neuendettelsau 2009. In: BFFK 33 (2010), S. 273 f.

Erwin Gatz u.a. (Hg.): Atlas zur Kirche in Geschichte und Gegenwart. Heiliges Römisches Reich – Deutschsprachige Länder. Regensburg 2009. In: BFFK 33 (2010), S. 275-277.

Johann Nicolaus Prückner: Synchronistik und Lebensläufe der Lehrer am Hofer Gymnasium von 1502 bis 1817. Hof 1999 (6. Sonderveröffentlichung des Nordoberfränkischen Verein für Natur-, Geschichts- und Landeskunde). In: BFFK 33 (2010), S. 278-281.

Michael Diefenbacher (Hg.): Die Henker von Nürnberg und ihre Opfer. Folter und Hinrichtungen in den Nürnberger Ratsverlässen 1501 bis 1806. Aus Archiven zusammengestellt von Friedrich von Hagen, aus dem Nachlass bearbeitet von Manfred H. Grieb. Nürnberg 2010 (Quellen und Forschungen zur Geschichte und Kultur der Stadt Nürnberg, 35). In: BFFK 34 (2011), S. 269-271.

Klaus Knothe / Ralf Schuster (Hg.): Ausgewählte Lebensläufe aus Nachrufschriften in der Markgrafschaft Brandenburg-Bayreuth (17. Jahrhundert). Kommentierte Edition. Passau 2010. In: BFFK 34 (2011), S. 271 f.

Christina Hofmann-Randall (Bearb.): Register zur Matrikel der Universität Erlangen 1843-1893. Würzburg 2010 (Veröffentlichungen der Gesellschaft für fränkische Geschichte, IV/4/2). In: BFFK 34 (2011), S. 273-275.
Wolfgang Mück: Müller und Mühlen im Aischgrund und seinen Nachbartälern. Vom Werden und Vergehen einer fast verschwundenen Welt. Würzburg 2010 (Veröffentlichungen der Gesellschaft für fränkische Geschichte, IX/56). In: BFFK 34 (2011), S. 275 f.

Wolfgang Mück: Müller und Mühlen im Aischgrund und seinen Nachbartälern. Vom Werden und Vergehen einer fast verschwundenen Welt. Würzburg 2010 (Veröffentlichungen der Gesellschaft für fränkische Geschichte, IX/56). In: BFFK 34 (2011), S. 275 f.

Roswitha Poll / Monika Kötter / Ellen Schug: Verzeichnis der Erlanger Promotionen 1743-1885. 2 Bde. Erlangen 2009 (Erlanger Forschungen, Sonderreihe, 14/1-2). In: BFFK 35 (2012), S. 306 f.

Dieter Arzberger: Mühlen und Müller im Sechsämterland. 2. Aufl. Selb 2006 (Selber Hefte, 10). In: BFFK 35 (2012), S. 307 f.

Michael Diefenbacher / Steven Zahlaus (Hg.): Lexikon der Nürnberger Straßennamen. Nürnberg 2011 (Quellen und Forschungen zur Geschichte und Kultur der Stadt Nürnberg, 36). In: BFFK 35 (2012), S. 309 f.

Peter Zahn: Die Inschriften der Friedhöfe St. Johannis, St. Rochus und Wöhrd zu Nürnberg (1581 bis 1608). Teilband II, Nachträge und Berichtigungen zu Band I (1972). Wiesbaden 2008 (Die Deutschen Inschriften, 68, Münchener Reihe II/2). In: BFFK 35 (2012), S. 316-318.

Matthias Henkel / Ursula Kubach-Reutter (Hg.): 1662-1806. Die Frühzeit der Nürnberger Kunstakademie. Nürnberg 2012. In: BFFK 36 (2013), S. 292 f.

Dieter Arzberger / Bruno Hager (Bearb.): Aufzeichnungen zur Geschichte von Rehau und Schwarzenbach an der Saale aus dem 18. Jahrhundert von Johann Georg Wunderlich und Georg Wilhelm Sartorius. Selb 2012. In: BFFK 36 (2013), S. 298-300.

Matthias Henkel / Thomas Schauerte (Hg.): Wagner MeisterSinger Sachs. Hans Sachs, Richard Wagner und der Nürnberger Meistersang. Eine Ausstellung der Graphischen Sammlung der Museen der Stadt Nürnberg zum 200. Geburtstag Richard Wagners. Stadtmuseum Fembohaus 18. Januar bis 17. April 2013. Petersberg 2013. In: BFFK 37 (2014), S. 323-325.

Peter Zahn: Die Inschriften der Friedhöfe St. Johannis, St. Rochus und Wöhrd zu Nürnberg (1609-1650). Bd. III/1-2. Wiesbaden 2013 (Die Deutschen Inschriften, 90; Münchener Reihe, 16; Die Inschriften der Stadt Nürnberg, 3). In: BFFK 37 (2014), S. 328 f.

Klaus Jaitner (Hg.): Kaspar Schoppe. Autobiographische Texte und Briefe. Bd. I/1-5. München 2012 (Bayerische Gelehrtenkorrespondenz, 2). In: BFFK 37 (2014), S. 341-343.

Aija Taimiņa: Album Amicorum. Piemiņas albuma kolekcija (16.-19. gs.) Latvijas Universitātes Akadēmiskajā bibliotēkā. Rokrakstu Katalogs. – Die Stammbücher der Akademischen Bibliothek der Universität Lettlands (16.-19. Jh.). Handschriftenkatalog. Riga 2013. In: BFFK 38 (2015), S. 263-265.

Michael Diefenbacher / Ulrike Swoboda / Steven M. Zahlaus (Hg.): Der Sprung ins Dunkle. Die Region Nürnberg im Ersten Weltkrieg 1914-1918. Begleitband zu den Ausstellungen des Stadtarchivs Nürnberg, des Stadtarchivs Erlangen, des Universitätsarchivs Erlangen-Nürnberg und der Universitätsbibliothek Erlangen-Nürnberg, des Stadtarchivs und des Stadtmuseums Fürth. Nürnberg 2014 (Ausstellungskataloge des Stadtarchivs Nürnberg, 22). In: BFFK 38 (2015), S. 268-270.

Uta Motschmann (Hg.): Handbuch der Berliner Vereine und Gesellschaften 1786-1815. Berlin, München, Boston 2015. In: BFFK 39 (2016), S. 300-302.



Daphnis

Wolfgang Klose u.a. (Hg.): Wittenberger Gelehrtenstammbuch. Das Stammbuch von Abraham und David Ulrich. Benutzt von 1549-1577 sowie 1580-1623. 2 Bde. Halle 1999. In: Daphnis 30 (2001), S. 372-377.

Christiane Schwarz: Studien zur Stammbuchpraxis der Frühen Neuzeit. Gestaltung und Nutzung des Album amicorum am Beispiel eines Hofbeamten und Dichters, eines Politikers und eines Goldschmieds (etwa 1550 bis 1650). Frankfurt/M. u.a. 2002 (Mikrokosmos, 66). In: Daphnis 36 (2007), S. 722-728.

Gilbert Heß: Literatur im Lebenszusammenhang. Text- und Bedeutungskonstitution im Stammbuch Herzog Augusts des Jüngeren von Braunschweig-Lüneburg (1579-1666). Frankfurt/M. u.a. 2002 (Mikrokosmos, 67). In: Daphnis 36 (2007), S. 728-731.



Germanistik

Stephen Brockman: Nuremberg. The imaginary capital. Rochester NY u.a. 2006. In: Germanistik 48 (2007), S. 698.

Joachim Camerarius d.J.: Symbola et emblemata tam moralia quam sacra. Die handschriftlichen Embleme von 1587. Hg. von Wolfgang Harms und Gilbert Heß. Tübingen 2009. In: Germanistik 50 (2009), S. 749 f.



Hessisches Jahrbuch für Landesgeschichte (HJbLG)

Maria Hauff / Hans-Joachim Heerde / Ulrich Rasche (Bearb.): „Ins Stammbuch geschrieben ...“. Studentische Stammbücher des 18. und 19. Jahrhunderts aus der Sammlung des Stadtarchivs Göttingen. Göttingen 2000 (Veröffentlichungen des Stadtarchivs Göttingen, 7). In: HJbLG 52 (2002), S. 266-270.



H-Soz-u-Kult

Stammbuch des Johann Bernhard Wilhelm Sternberger aus Meiningen, seit 1773 Student der Rechte in Jena. Jena, Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek, Stb. 90. Faksimilieband und Kommentarband von Joachim Ott. Jena 2004. In: H-Soz-u-Kult (http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2005-3-102). Erneut in: Historische Literatur 3 (2005), H. 3, S. 115-117.



Internationales Archiv für Sozialgeschichte der deutschen Literatur (IASL)

Lotte Kurras: Die Stammbücher, Teil I: Die bis 1750 begonnenen Stammbücher. Wiesbaden 1988 (Kataloge des Germanischen Nationalmuseums Nürnberg, Die Handschriften, V/1). – Lotte Kurras: Zu gutem Gedenken. Kulturhistorische Miniaturen aus Stammbüchern des Germanischen Nationalmuseums 1570-1770. München 1987. In: IASL 15 (1990), S. 239-241.

Werner Taegert (Hg.): Hortulus floridus Bambergensis. Studien zur fränkischen Kunst- und Kulturgeschichte. Renate Baumgärtel-Fleischmann zum 4. Mai 2002. Petersberg 2004. In: IASL online (http://iasl.uni-muenchen.de/rezensio/liste/Schnabel3935590717_1216.html).

Oliver Bernhardt: Gestalt und Geschichte Savonarolas in der deutschsprachigen Literatur. Von der Frühen Neuzeit bis zur Gegenwart. Würzburg 2016. In: IASL online (http://www.iaslonline.de/index.php?vorgang_id=4014)




Jahrbuch des Historischen Vereins für Mittelfranken (JbHVMfr.)

Elisabeth Roth (Hg.): Oberfranken im 19. und 20. Jahrhundert. Bayreuth 1990. In: JbHVMfr. 96 (1992/93), S. 313-315.

250 Jahre barocke Stadtkirche St. Gumbertus. Hg. von der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde St. Gumbertus Ansbach (Redaktion Konrad Kressel / Werner Bürger). Ansbach 1988. In: JbHVMfr. 96 (1992/93), S. 344 f.

Aus sieben Jahrhunderten Nürnberger Stadtgeschichte. Ausgewählte Aufsätze von Gerhard Hirschmann. Festgabe zu seinem 70. Geburtstag. Hg. von Kuno Ulshöfer. Nürnberg 1988 (Nürnberger Forschungen, 25). In: JbHVMfr. 96 (1992/93), S. 362 f.

Horst-Dieter Beyerstedt / Herbert Schmitz: 125 Jahre Stadtarchiv Nürnberg. Eine Ausstellung des Stadtarchivs Nürnberg Juli-September 1990. Nürnberg 1990 (Ausstellungskataloge des Stadtarchivs Nürnberg, 5). In: JbHVMfr. 96 (1992/93), S. 374 f.



Mitteilungen des Vereins für Geschichte der Stadt Nürnberg (MVGN)

Hartmut Heller / Gerhard Schröttel (Hg.): Glaubensflüchtlinge und Glaubensfremde in Franken, Würzburg 1987. In: MVGN 75 (1988), S. 273 f.

Die Betrübte Pegnesis. Mit einem Nachwort von Dietrich Jöns (Emblematisches Cabinet). Hildesheim, Zürich, New York 1993. In: MVGN 81 (1994), S. 295 f.

Helmut Glück / Bettina Morcinek (Hg.): Ein Franke in Venedig. Das Sprachlehrbuch des Georg von Nürnberg (1424) und seine Folgen. Wiesbaden 2006 (Fremdsprachen in Geschichte und Gegenwart, 3). In: MVGN 94 (2007), S. 362 f.

Barbara Schmid: Schreiben für Status und Herrschaft. Deutsche Autobiographik in Spätmittelalter und früher Neuzeit. [Zürich] 2006. In: MVGN 97 (2010), S. 386-388.

Melanie Bauer: Die Universität Padua und ihre fränkischen Besucher im 15. Jahrhundert. Eine prosopographisch-personengeschichtliche Untersuchung. Nürnberg 2012 (Nürnberger Werkstücke zur Stadt- und Landesgeschichte, 70). In: MVGN  100 (2013), S. 715-717.

Hartmut Laufhütte (Hg.): Der Pegnesische Blumenorden unter der Präsidentschaft Sigmund von Birkens. Gesammelte Studien der Forschungsstelle Frühe Neuzeit an der Universität Passau (2007–2013). Passau 2013. In: MVGN 103 (2016), S. 431–433.


Wolfenbütteler Notizen zur Buchgeschichte

Katrin Henzel: Mehr als ein Denkmal der Freundschaft. Stammbucheinträge in Leipzig 1760-1804 (Literatur und Kultur. Leipziger Texte, Reihe B: Studien, 4). Leipzig 2014. In: Wolfenbütteler Notizen zur Buchgeschichte 40 (2016), S. 154–165.



Zeitschrift für bayerische Kirchengeschichte (ZBKG)

Jürgen Telschow / Elisabeth Reiter (Bearb.): Die evangelischen Pfarrer von Frankfurt am Main, 2. Auflage Frankfurt/M. 1986. In: ZBKG 57 (1988), S. 127 f.

Ulrich Knefelkamp: Das Heilig-Geist-Spital in Nürnberg vom 14.-17. Jahrhundert. Geschichte, Struktur, Alltag. Nürnberg 1989 (Nürnberger Forschungen, 26). In: ZBKG 103 (1992), S. 385-388.

Georg Kuhr / Gerhard Bauer (Hg.): Verzeichnis der Neubekehrten im Waldviertel 1652-1654. Codex Vindobonensis 7757 der Nationalbibliothek Wien. Nürnberg 1992 (Quellen und Forschungen zur fränkischen Familiengeschichte, 3). In: ZBKG 62 (1993), S. 310 f.

Theo Kiefner: Die Waldenser auf ihrem Weg aus dem Val Cluson durch die Schweiz nach Deutschland 1532-1820/30. Bd. III: Endgültig nach Deutschland 1698-1820/30. Göttingen 1995. In: ZBKG 66 (1997), S. 151-153.

Eberhard Krauß: Exulanten aus dem westlichen Waldviertel in Franken. Eine familien- und kirchengeschichtliche Untersuchung. Nürnberg 1997 (Quellen und Forschungen zur fränkischen Familiengeschichte, 5). In: ZBKG 67 (1998), S. 300 f.

Mack Walker: Der Salzburger Handel. Vertreibung und Errettung der Salzburger Protestanten im 18. Jahrhundert. Göttingen 1997 (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte, 131). In: ZBKG 70 (2001), S. 254-256.

Konrad Barthel: Exulanten und Zuwanderer im Evang.-Luth. Dekanat Altdorf bei Nürnberg von 1626 bis 1699 (unter Einschluß der bis 1972 zum Dekanat Altdorf gehörigen evangelischen Kirchengemeinde Fischbach). Nürnberg 2000 (Quellen und Forschungen zur fränkischen Familiengeschichte, 7). In: ZBKG 71 (2002), S. 331-333.

Charlotte E. Haver: Von Salzburg nach Amerika. Mobilität und Kultur einer Gruppe religiöser Emigranten im 18. Jahrhundert. Paderborn u.a.: Ferdinand Schöningh 2011 (Studien zur Historischen Migrationsforschung, 21). In: ZBKG 82 (2013), S. 296-298.



Zeitschrift für bayerische Landesgeschichte (ZBLG)

Steven Ozment: Magdalena und Balthasar. Briefwechsel der Eheleute Paumgartner aus der Lebenswelt des 16. Jahrhunderts. Frankfurt/M. 1989. In: ZBLG 53 (1990), S. 201 f.

Helmut Süss (Hg.): Die Züge der Salzburger Emigranten durch das Nürnberger Land und der Empfang in Hersbruck am 16. Juli 1732. Reichenschwand 1982. In: ZBLG 53 (1990), S. 230.

Joachim Schneider: Heinrich Deichsler und die Nürnberger Chronistik des 15. Jahrhunderts. Wiesbaden 1991 (Wissensliteratur im Mittelalter, Schriften des Sonderforschungsbereichs 226 Würzburg/Eichstätt, 5). In: ZBLG 55 (1992), S. 474 f.

Gabriele Geibig: Der Würzburger Dichter Max Dauthendey (1867-1918). Sein Nachlaß als Spiegel von Leben und Werk. Würzburg 1992 (Schriften des Stadtarchivs Würzburg, 9). In: ZBLG 56 (1993), S. 566 f.

Gerhard Hirschmann: Stein. Vom Industrieort zur Stadt. 2. Auflage Nürnberg 1991. In: ZBLG 56 (1993), S. 590 f.

Johannes Strauss / Kathi Petersen (Hg.): Streiflichter auf die Kirchengeschichte in Schweinfurt. Schweinfurt 1992. In: ZBLG 56 (1993), S. 857.

Christian Conrad Nopitsch: Wegweiser für Fremde in Nürnberg, oder topographische Beschreibung der Reichsstadt Nürnberg nach ihren Plätzen, Märkten, Gassen, Gäßchen, Höfen, geist- und weltlichen öffentlichen Gebäuden etc. Nürnberg 1801. Neudruck Neustadt/A. 1992 (mit einem Nachwort von Peter Fleischmann). In: ZBLG 56 (1993), S. 859 f.

Cornelia Julius: Die Leute im Hause Balthasar. Eine Kaufmannsfamilie in Nürnberg um 1700. Weinheim 1991. In: ZBLG 56 (1993), S. 860.

Tradition und Geschichte in Frankens Mitte. Festschrift für Günther Schuhmann. Ansbach 1990/91 (Jahrbuch des Historischen Vereins für Mittelfranken 95). In: ZBLG 57 (1994), S. 292 f.

Erwin Koller: Fränggisch gschriim? Eine fehleranalytische Untersuchung unterfränkischer Schüleraufsätze. Tübingen 1991 (Reihe Germanistische Linguistik, 110). In: ZBLG 57 (1994), S. 300 f.

Uwe Müller (Hg.): Schweinfurter Forschungen. Beiträge zur Stadt- und Wissenschaftsgeschichte. Schweinfurt 1993 (Veröffentlichungen des Stadtarchivs Schweinfurt, 8). In: ZBLG 57 (1994), S. 931 f.

Johannes Merz: Georg Horn (1542-1603) und seine Historia über die Reformation in Hammelburg. Studien zu Leben, Werk und Umwelt des Autors und Edition der Historia. Neustadt/A. 1992 (Veröffentlichungen der Gesellschaft für fränkische Geschichte, I. Reihe: Fränkische Chroniken, 5). In: ZBLG 58 (1995), S. 724 f.

Uwe Müller (Hg.): 450 Jahre "De revolutionibus". Astronomische und mathematische Bücher aus Schweinfurter Bibliotheken. Ausstellung des Stadtarchivs Schweinfurt in Zusammenarbeit mit der Bibliothek Otto Schäfer 21. November 1993 - 19. Juni 1994. Schweinfurt 1993 (Veröffentlichungen des Stadtarchivs Schweinfurt, 9). In: ZBLG 58 (1995), S. 774 f.

Horst Pohl (Bearb.): Willibald Imhoff, Enkel und Erbe Willibald Pirckheimers (Quellen zur Geschichte und Kultur der Stadt Nürnberg, 24). Nürnberg 1992. In: ZBLG 58 (1995), S. 788 f.

Valentin Groebner: Ökonomie ohne Haus. Zum Wirtschaften armer Leute in Nürnberg am Ende des 15. Jahrhunderts. Göttingen 1993 (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte, 108). In: ZBLG 58 (1995), S. 1169 f.

Elke Masa: Freiplastiken in Nürnberg. Plastik, Denkmale und Brunnen im öffentlichen Raum der Stadt. Neustadt/A. o.J. [1994]. In: ZBLG 58 (1995), S. 1189-1191.

Dieter Wuttke: Der Humanist Willibald Pirckheimer - Namengeber für ein mathematisch-naturwissenschaftliches und neusprachliches Gymnasium? Festschrift zum fünfundzwanzigjährigen Bestehen 1968-1993. Nürnberg 1994. In: ZBLG 59 (1996), S. 280 f.

Pegnesischer Blumenorden in Nürnberg. Festschrift zum 350jährigen Jubiläum. Nürnberg 1994. In: ZBLG 59 (1996), S. 348-349.

Rüdiger Harnisch / Doris Wagner (Hg.): 800 Jahre Sprache in Bayreuth. Bayreuth 1994 (Bayreuther Arbeiten zur Landesgeschichte und Heimatkunde, 11). In: ZBLG 59 (1996), S. 747 f.

Rudolf Kreutner: Die "Sammlung Rückert". Teil I: Friedrich Rückert (1788-1866). Schweinfurt 1994 (Schweinfurter Archiv- und Bibliotheksinventare, 1). In: ZBLG 59 (1996), S. 1138-1140.

Renate Jürgensen: Utile cum dulci. Mit Nutzen erfreulich. Die Blütezeit des Pegnesischen Blumenordens in Nürnberg 1644 bis 1744. Wiesbaden 1994. In: ZBLG 60 (1997), S. 1343-1346.

Claudia Wiener: Friedrich Rückerts „De idea philologiae“ als dichtungstheoretische Schrift und Lebensprogramm. Schweinfurt 1994 (Veröffentlichungen des Stadtarchivs Schweinfurt, 10). In: ZBLG 61 (1998), S. 906-908.

John Roger Paas (Hg.): Der Franken Rom. Nürnbergs Blütezeit in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts. Wiesbaden 1995. In: ZBLG 61 (1998), S. 934-937.

Ingeborg Neske: Die lateinischen mittelalterlichen Handschriften. Varia 13.-15. und 16.-18. Jahrhundert. Wiesbaden 1997 (Die Handschriften der Stadtbibliothek Nürnberg, 4). In: ZBLG 62 (1999), S. 635 f.

Emmanuel de Croÿ, Erinnerungen meines Lebens. Eine Reise durch den Westen des Heiligen Römischen Reiches. Erstausgabe des Tagebuchs von 1741/42. Nach der französischen Handschrift übersetzt und mit Anmerkungen versehen von Elisabeth Hergeth. Münster 1999. In: ZBLG 63 (2000), S. 1007 f.

Rudolf Kreutner: Die „Sammlung Rückert“. Teil II: Die Familie Rückert. Schweinfurt 1999 (Schweinfurter Archiv- und Bibliotheksinventare, 2). In: ZBLG 64 (2001), S. 577 f.

Marc Pinther: Die „Kinderzucht“ des Hieronymus Schenck von Siemau (1502). Hamburg 1996 (Beiträge zur deutschen und europäischen Geschichte, 18). In: ZBLG 64 (2001), S. 599 f.

Reinhold Friedrich / Klaus A. Vogel (Hg.): 500 Jahre Philipp Melanchthon (1497-1560). Akten des interdisziplinären Symposions vom 25.-27. April 1997 im Nürnberger Melanchthon-Gymnasium (Pirckheimer-Jahrbuch für Renaissance- und Humanismusforschung, 13). Wiesbaden 1998. In: ZBLG 65 (2003), S. 1119 f.

„O sehet her! die allerliebsten Dingerchen ...“. Friedrich Rückert und der Almanach. Würzburg 2000 (Veröffentlichungen des Stadtarchivs Schweinfurt, 15). In: ZBLG 66 (2003), S. 324-326.

Markus Paul: Reichsstadt und Schauspiel. Theatrale Kunst im Nürnberg des 17. Jahrhunderts. Tübingen 2002 (Frühe Neuzeit, 69). In: ZBLG 66 (2003), S. 384-387.

Michael Maurer (Hg.): Neue Impulse der Reiseforschung. Berlin 1999. In: ZBLG 66 (2003), S. 1018 f.

Hubert Seelow (Hg.): Salonkultur und Reiselust. Nordische und Deutsche Literatur im Zeitalter der Romantik. Ein Symposium zum 200. Geburtstag von P.U. Kernell. Erlangen 2000 (Erlanger Forschungen, A 93). In: ZBLG 67 (2004), S. 843-845.

Randall Herz: Die ‘Reise ins Gelobte Land’ Hans Tuchers des Älteren (1479-1480). Untersuchungen zur Überlieferung und kritische Edition eines spätmittelalterlichen Reiseberichts. Wiesbaden 2002 (Wissenschaftsliteratur im Mittelalter, 38). In: ZBLG 68 (2005), S. 1274 f.

Ulrich Feuerstein: Derhalb stet es so übel Icz fast in allem regiment. Zeitbezug und Zeitkritik in den Meisterliedern des Hans Sachs (1513-1546). Nürnberg 2001 (Nürnberger Werkstücke zur Stadt- und Landesgeschichte, 61). In: ZBLG 68 (2005), S. 1298-1300.

Joachim Knape / Bernhard Roll (Hg.): Rhetorica deutsch. Rhetorikschriften des 15. Jahrhunderts. Wiesbaden 2002 (Gratia, 40). In: ZBLG 69 (2005), S. 712-714.

Ursula Matthäus-Eisenbraun: Ernst Enke. Ein Erlanger Buchhändler und Verleger im Vormärz. Erlangen, Jena 2004 (Erlanger Studien, 129). In: ZBLG 69 (2006), S. 1078-1080.

Hans-Bernd Spies: Hein(t)ze – Rost – Juvenal – Patriarch - Heinse. Beiträge zu Wilhelm Heinse (1746-1803). Aschaffenburg 2005 (Mitteilungen aus dem Stadt- und Stiftsachiv Aschaffenburg, Beiheft 2). In: ZBLG 70 (2007), S. 678-680.

Matthias Luserke-Jaqui (Hg.): Schiller-Handbuch. Leben – Werk – Wirkung. Stuttgart, Weimar 2005. In: ZBLG 70 (2007), S. 680-682.

Rudolf Kreutner: Die „Sammlung Rückert“. Teil III: Die Familien Bertuch-Froriep-Ammermüller, Reisner-Dietze-Wentzel-Hühne, Reimarus-Eitzen-Stein. Schweinfurt 2008 (Schweinfurter Archiv- und Bibliotheksinventare, 3). In: ZBLG 73 (2010), S. 164 f.

Hermann Stauffer: Sigmund von Birken (1626-1681). Morphologie seines Werks. 2 Bde. Tübingen 2007. In: ZBLG 73 (2010), S. 257-259.

Klaus Matthäus / Klaus-Dieter Herbst (Hg.): Johann Jakob Christoffel von Grimmelshausen, Simplicianische Jahreskalender. Europäischer Wundergeschichten Calender 1670 bis 1672 (Nürnberg), Schreib-Kalender 1675 (Molsheim). Erlangen 2009. In: ZBLG 73 (2010), S. 547-549.

Hedwig Bramenkamp: Krieg und Frieden in Harsdörffers „Frauenzimmer Gesprächspielen“ und bei den Nürnberger Friedensfeiern 1649 und 1650. 2. durchges. Aufl. München 2009 (Sprach- und Literaturwissenschaften, 32). In: ZBLG 75 (2012), S. 637-639.

Nürnbergische Hesperiden und Orangeriekultur in Franken. Petersberg 2011 (Orangeriekultur, Schriftenreihe des Arbeitskreises Orangerien in Deutschland e.V., 7). In: ZBLG 75 (2012), S. 641 f.

Hans Krawarik: Exul Austriacus. Konfessionelle Migrationen aus Österreich in der Frühen Neuzeit. Wien, Berlin 2010 (Austria: Forschung und Wissenschaft – Geschichte, Band 4). In: ZBLG 75 (2012), S. 655-657. (http://www.kbl.badw-muenchen.de/zblg-online/rezension_1987.html)

Alf Mintzel: Von der Schwarzen Kunst zur Druckindustrie: Die Buchdruckerei Mintzel und ihr Zeitungsverlag. Ein Familienunternehmen in fünf Jahrhunderten. 2 Bde. Berlin: Duncker & Humblot 2011. In: ZBLG 75 (2012), S. 975-977. (http://www.kbl.badw-muenchen.de/zblg-online/rezension_2005.html)

Gunnar Och / Bertold von Haller (Hg.): Bauskandal am Erlanger Platenhäuschen. Eine Dokumentation. Erlangen 2009. In: ZBLG (erscheint demnächst). (http://www.kbl.badw-muenchen.de/zblg-online/rezension_1686.html)

Matthias Kirchhoff: Gedächtnis in Nürnberger Texten des 15. Jahrhunderts. Gedenkbücher, Brüderbücher, Städtelob, Chroniken. Nürnberg: Stadtarchiv 2009 (Nürnberger Werkstücke zur Stadt- und Landesgeschichte, 68). In: ZBLG  (erscheint demnächst). http://www.kbl.badw-muenchen.de/zblg-online/rezension_1865.html)

Bruno Langner: Evangelische Gemäldepitaphe in Franken. Ein Beitrag zum religiösen Bild in Renaissance und Barock. Bad Windsheim 2015 (Schriften und Kataloge des Fränkischen Freilandmuseums, 73). In: ZBLG  78 (2015), S. 794-796.

 



IV. Funktionen

V. Ausstellungstätigkeit

Altdorf 1809/2009. Bilder aus der Geschichte einer aufgelösten Universität (Erlangen, Schloß, 1.10.-31.12.2009).

Jean Paul, Erlangen und die "alexandrinische Universität" (Erlangen, Orangerie, 30.8.-21.9.2013) (Mitwirkung).

Alter Ego. Amitiés et réseaux du XVIe au XXIe siècle (Straßburg, Bibliothèque nationale et universitaire de Strasbourg, 30.11.2016-12.2.2017) (Mitglied des Comité scientifique).

VI. Projekte

Eigene Projekte

Zincgref-Edition: Historisch-kritische Ausgabe der Werke Julius Wilhelm Zincgrefs (gemeinsam mit Victoria Gutsche, Dirk Niefanger, Theodor Verweyen und René Wundke).

RAA - Repertorium Alborum Amicorum. Internationales Verzeichnis von Stammbüchern und Stammbuchfragmenten in öffentlichen und privaten Sammlungen.

Literarischer Untergrund. Schriftstellerische Produktion in nichtakademischen Milieus des 17. bis 19. Jahrhunderts.

Athena Norica. Bilder und Daten zur Geschichte der Universität Altdorf.

Hilfswissenschaftlicher Werkzeugkasten. Nützliche Tools und Links für historisch arbeitende Literaturwissenschaftler.

 

Beteiligung an externen Projekten

Katalogisierung der Stammbuchsammlung der Universitätsbibliothek Uppsala (Dr. Daniel Solling)

Erstellung eines digitalen Wappenkorpus (Prof. Dr. Andreas Maier, Lehrstuhl für Mustererkennung der FAU; Dr. Johannes Pommeranz, Germanisches Nationalmuseum Nürnberg)

 

VII. Vorträge

Rund 50 Vorträge in Amberg, Bayreuth, Berlin, Breslau/Wrocław (PL), Castell, Coburg, Dessau, Erlangen, Fresach (A), Gießen, Gotha, Hamburg, Karlsruhe, Krakau/Kraków (PL), Lemberg/Lwiw (UKR), Mannheim, Markt Erlbach, Nürnberg, Passau, St. Pölten (A), Schloß Banz, Schloß Schney, Schloß Zeillern (A), Straßburg/Strasbourg (F), Sulzbach-Rosenberg, Tübingen, Wassertrüdingen, Weimar, Wien (A), Wittenberg, Wolfenbüttel.

 

 VIII. Tagungsorganisation

1997 (Erlangen): Texte, Bilder, Kontexte. Interdisziplinäre Beiträge zu Literatur, Kunst und Ästhetik der Neuzeit (gemeinsam mit Ernst Rohmer und Gunther Witting).

2007 Dez 07 (Erlangen): Erlanger Barockkolloquium zum 70. Geburtstag von Theodor Verweyen (gemeinsam mit Dirk Niefanger).

2009 Okt 08-10 (Erlangen und Altdorf): Akademie und Universität Altdorf. Begründung und Fortleben der Hochschultradition in der Region Nürnberg (gemeinsam mit Hanns Christof Brennecke und Dirk Niefanger).

2012 Dez 08 (Nürnberg): Barock regional. Literatur des 17. Jahrhunderts in ihren räumlichen Kontexten (gemeinsam mit Dirk Niefanger).

2015 Nov 07 und 21 (Nürnberg): Workshops Familienforschung (gemeinsam mit Margit Schröder-Spetzke).

2016 Sep 22-24 (Nürnberg): Johann Klaj (1616–1656). Friedensdichter – Poet – Theologe (gemeinsam mit Dirk Niefanger und Johannes Pommeranz).